Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Znüni und Zvieri Tipps

Wir setzen uns für eine gesunde, und möglichst zuckerfreie Ernährung ein. Es ist uns wichtig, dass Kinder einen gesunden, zuckerfreien Znüni mit in die Spielgruppe nehmen.

Hier finden Sie einige Tipps:
Gesunder Znüni und Zvieri.pdf

Ablösehilfe für Kinder und Eltern

Der Ablöseprozess ist oftmals für Kinder und Eltern nicht einfach. Die Eltern geben vielleicht zum ersten Mal ihr Kind einer "fremden" Person ab. Die Kinder wissen nocht nicht, was sie erwartet, wann die Eltern sie wieder abholen.

Schenken Sie als Eltern der Spielgruppenleiterin ihr Vertrauen, dann wird es auch ihr Kind tun.

Hier finden Sie einige Tipps, die ihrem Kind helfen könnten:

  • Eine Kette, Anhänger oder Glücksbringer vom Mami mitgeben, welches das Kind auf sich tragen darf. Es wird sich am Anfang fest daran halten, und sich dann langsam lösen und Zeit finden um die neuen Abenteuer zu entdecken.
  • Das Kind darf sich das Mittagessen nach der Spielgruppe wünschen.

MIGES BALÙ

Interkulturelle Vermittlung für anderssprachige Familien. Hier erhalten Familien mit Migrationshintergrund Unterstützung, damit sie problemlos den Zugang zum Beratungsangebot der Mütter- und Väterberatungsstelle erhalten. 

www.perspektive-tg.ch

Detaillierte Informationen erhalten Sie von der Mütter- und Väterberatung Münchwilen. Frau Sabrina Ramsauer 071 626 04 53 

 

Ferienkalender Schulgemeinde Münchwilen

Die Ferien der Spielgruppe Rägäbogä Münchwilen-St. Margarethen, richten sich nach dem Ferienplan der Schulgemeinde Münchwilen. Einzige Ausnahme: Spielgruppenkinder haben eine Woche mehr Sommerferien.

www.schule-muenchwilen.ch

Pro Juventute Thurgau

Die Schweiz gehört zu den reichsten Ländern der Welt. Doch Armut gibt es auch hier - vom Umfeld oft unerkannt, denn aus Scham verbergen die Betroffenen enge Wohnverhältnisse und knappe Finanzen.

Die Pro Juventute Thurgau Einzelfallhilfe setzt sich zum Ziel, die Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen zu verbessern. So übernimmt sie etwa die Kosten für Musikunterricht, für die Mitgliedschaft in einem Sportverein oder für den Spielgruppenbesuch. Sie finden auf folgender Homepage das Gesuchformular, einzureichen an Pro Juventute Thurgau.

www.projuventute-sh-tg.ch

Zecken

Für Kinder die sich im Wald oder Draussen aufhalten, ist es wichtig, nach jedem Aufenthalt im Freien auf Zecken kontrolliert zu werden. Machen Sie es sich zur Gewohnheit nach einem Aufenthalt in der Natur, den gesamten Körper eingehend zu kontrollieren. Als Stichstellen sehr beliebt sind, z.Bsp. Kniekehlen, Schamgegend, Bauchnabel, Achselhöhle, am Nacken, hinter den Ohren und hinten an den Schultern. Bei Kindern setzen sich Zecken oft in der Kopfhaut fest.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.zecke.ch

Unser Kind kommt in den Kindergarten

Ihr Kind kommt in den Kindergarten und Sie sind sicher nicht sicher, ob es "reif" dafür ist? Vielleicht hilft Ihnen dieser Link des Kanton Thurgaus weiter. Infoblatt Kindergarten und Lernen vor dem Kindergarten